Innovationsgutschein

Seit dem 1. Juni 2009 können kleine Unternehmen und Handwerksbetriebe aus Bayern mit staatlichen Innovationsgutscheinen wissenschaftliche Beratungen in Anspruch nehmen. Dadurch sollen kleine Unternehmen an die Zusammenarbeit mit anerkannten Forschungseinrichtungen herangeführt und so fit für die Herausforderungen der Zukunft gemacht werden.

Mit dem Innovationsgutschein bezuschusst der Freistaat Bayern die Erstellung von Machbarkeitsstudien und die Entwicklung neuer Ideen bis zu ihrer Anwendung. Der Fördersatz beträgt grundsätzlich 40 %; bei Beauftragung einer Hochschule oder Forschungseinrichtung und bei Firmen aus Regionen mit besonderem Handlungsbedarf kann sich der Fördersatz um jeweils 10 Prozentpunkte erhöhen

Teilnahmeberechtigt sind Unternehmen mit weniger als 50 Beschäftigten und einem Vorjahresumsatz bzw. einer Vorjahresbilanzsumme von höchstens 10 Mio. Euro.

Weitere Informationen über Antragstellung und Fördervoraussetzungen sind unter www.innovationsgutschein-bayern.de erhältlich.

 

 

 
Impressum